AGB’s

1 - Allgemeines


Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertrags-bestandteil aller mit uns abgeschlossenen Verkaufs- und Lieferverträge. Sie gelten ebenfalls für alle durch uns erbrachten Dienstleistungen, wie zum Beispiel Beratungsleistungen. Mündliche Nebenabreden, Ausschluss, Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung von uns. Der Geltung allgemeiner Geschäftsbedingungen des Käufers wird hiermit auch für den Fall widersprochen, dass sie uns in einem Bestätigungsschreiben oder auf sonstige Weise übermittelt werden.

2 - Preise


Alle Preisangaben sind in Schweizer Franken (CHF), die Mehrwertsteuer wird separat ausgewiesen.

3 - Lieferung und Versand


Unsere Produkte werden, soweit als Sie an Lager sind, sofort zugestellt. Eine Haftung infolge Lieferverzuges durch den Spediteur wird grundsätzlich ausgeschlossen. Teillieferungen sind zulässig. Der Versandkostenanteil bestimmt sich nach Gewicht und Wahl der Zulieferung. Teillieferungen aufgrund von Lagerrückständen sind portofrei. Besondere Transportvorschriften des Käufers (Express-Sendung, Kurierdienst, aber auch Spezialverpackung etc.) werden gerne berücksichtigt. Die effektiven Kosten hierfür werden dem Käufer nach Auslage verrechnet. Aufträge die uns bis 15.00 Uhr (Freitag 14.30h) erreichen, werden in der Regel noch am selben Tag ausgeliefert. Schadenersatzansprüche aufgrund von zu später Lieferungen oder Teillieferungen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

4 - Zahlung


Unsere Rechungen für Verbrauchsmaterial sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto zu bezahlen.

5 - Rückgaberecht


Gelieferte Lagerwaren können vom Käufer innerhalb von 60 Tagen ab Lieferung zurückgesandt bzw. umgetauscht werden, sofern sie originalverpackt sind und sich in einwandfreiem und wiederverkaufs-fähigem Zustand befinden. Wir bitten Sie eine Kopie des Lieferscheins Ihrer retournierten Ware beizulegen. Für Retouren können bis 20% Wiedereinlagerungsgebühr verrechnet werden. Alle Rücksendungen erfolgen auf Kosten und Gefahr des Käufers.

6 - Eigentumsvorbehalt


Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Ortho-Walker AG. Bei laufender Rechnung gilt der Eigentumsvorbehalt als Sicherheit für unsere jeweilige Saldoforderung. Die Ortho-Walker AG ist berechtigt, bis zu diesem Zeitpunkt für gelieferte Waren einen Eigentumsvorbehalt gemäss Art. 715 ZGB in das Eigentumsvorbehaltregister eingetragen zu lassen.

7 - Anwendbares Recht und Gerichtsstand


Die Rechtsbeziehung zwischen Kunde und der Ortho-Walker AG untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung zwischen Kunde und der Ortho-Walker AGB ist Jonen. Für Kunden mit ausländischen Wohn- bzw. Geschäftssitz gilt Jonen (Schweiz) als Betreibungsort sowie als ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Verfahren.

8 - Sonstige Bestimmungen


Differieren die Geschäftsbedingungen des Bestellers so gelten ausschliesslich diejenigen der Ortho-Walker AG. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, berührt es die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Wir behalten uns das Recht vor, die AGB's jederzeit zu ändern.
X
X