Suchen

Share

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines

1 Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») sind Vertragsbestandteil aller mit der Ortho-Walker AG mit Sitz in Schlieren (nachfolgend «OWA») abge-schlossenen Verkaufs- und Lieferverträge. Sie gelten ebenfalls für alle durch OWA erbrachten Dienstleistungen, wie zum Beispiel Beratungsleistungen. Mündliche Nebenabreden, Aus-schluss, Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung von OWA. Der Geltung allgemeiner Geschäftsbedingungen der Kundschaft wird hiermit auch für den Fall widersprochen, dass sie OWA in einem Bestätigungsschreiben oder auf sonstige Weise übermittelt werden.

2 Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen im Webshop richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz. Es gilt, solange das Produkt über die Suchmaschine im Webshop auffindbar ist und der Vorrat von OWA ausreichend ist.


2. Preise und Produkte

1 Alle Preisangaben sind in Schweizer Franken (CHF). Die Mehrwertsteuer wird separat ausgewiesen. Zusätzlich zum Preis wird bei Bestellungen über den Webshop ein Mindermengenzuschlag in der Höhe von CHF 10.00 erhoben, sofern bei einer Bestellung die Summe des Warenkorbs weniger als CHF 50.00 beträgt. Darüber hinausliegende Bestellungen erfolgen versandkostenfrei.

2 Abbildungen von Produkten auf der Website und im Webshop dienen der Illustration und sind unverbindlich.

3 Die Produkte und Preise auf der Website und im Webshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

4 Aufgrund von Liefer- oder Produktionsengpässen kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Allfällige Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit erfolgen daher ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.


3. Lieferung und Versand

1 Die Produkte von OWA werden, soweit als sie an Lager sind, unverzüglich ausgeliefert. Eine Haftung infolge Lieferverzuges ist ausgeschlossen. Teillieferungen sind zulässig.

2 Der Versandkostenanteil bestimmt sich nach Gewicht und Wahl der Zulieferung.  Besondere Transportvorschriften der Kundschaft (Express-Sendung, Kurierdienst, aber auch Spezialverpackung etc.) werden auf ausdrücklichen Wunsch berücksichtigt. Die effektiven Kosten hierfür werden der Kundschaft nach Auslage verrechnet.

3 Nimmt die Kundschaft die bestellten Produkte am angezeigten Liefertermin nicht entgegen, kann OWA den Vertrag auflösen und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten und all-fällige Wertverluste in Rechnung stellen.


4. Pflicht zur Prüfung

1 Die Kundschaft hat gelieferte Produkte unverzüglich auf Richtigkeit und Vollständigkeit sowie auf allfällige Lieferschäden zu prüfen.

2 Unvollständige Lieferungen, Lieferschäden und Falschlieferungen sind OWA innert 7 Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Zustellung schriftlich zu melden.


5. Gewährleistung

1 OWA ist stets darum bemüht, ihrer Kundschaft Waren in einwandfreier Qualität zu liefern. Bei rechtzeitig gerügten Mängeln übernimmt OWA während einer Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten die Gewährleistung für Mängelfreiheit der von der Kundschaft erworbenen Ware. Es liegt im freien Ermessen von OWA die Gewährleistung durch gleichwertigen Ersatz, Reparatur oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

2 Von der Gewährleistung nicht erfasst sind Mängel, die aufgrund einer unsachgemässen Behandlung des Produkts durch die Kundschaft oder Drittpersonen entstanden oder die auf äussere Umstände (wie beispielsweise höhere Gewalt) zurückzuführen sind.


6. Verfügbarkeit der Website und des Webshops

Die Kundschaft anerkennt, dass eine jederzeitige Verfügbarkeit der Website und des Webshops technisch nicht zu realisieren ist. OWA bemüht sich jedoch, Website und Webshop möglichst konstant verfügbar zu halten.


7. Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. OWA haftet jedoch in keinem Fall für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden, entgangenen Gewinn, nicht realisierte Einsparungen, Schäden aus Lieferverzug sowie jegliche Handlungen oder Unterlassungen der Hilfspersonen von OWA. Im Weiteren lehnt OWA die Haftung insbesondere bei Vorliegen folgender Fälle ab:

  • unsachgemässe Lagerung oder Benutzung der Produkte durch die Kundschaft oder einen Dritten;
  • unsachgemässe Abänderung der Produkte durch die Kundschaft oder einen Dritten;
  • höhere Gewalt, namentlich bei Elementar-, Sturz- oder Feuchtigkeitsschäden, welche nicht durch OWA zu vertreten sind.

8. Zahlung

1 Die Rechnungen von OWA sind von der Kundschaft innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto zu bezahlen. Zahlungen sind in Schweizer Franken zu leisten.

2 Kommt die Kundschaft ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, so werden sämtliche offenen Beträge sofort fällig und OWA kann diese einfordern sowie weitere Lieferungen von Produkten an die Kundschaft einstellen.


9. Rückgaberecht

Gelieferte Lagerwaren können von der Kundschaft innerhalb von 30 Tagen ab Lieferung zurückgesandt bzw. umgetauscht werden, sofern sie originalverpackt sind und sich in einwand-freiem und wiederverkaufsfähigem Zustand befinden. Die Kundschaft hat eine Kopie des Lieferscheins der retournierten Ware beizulegen. Für Retouren können bis 20% Wiedereinlagerungsgebühr verrechnet werden. Alle Rücksendungen erfolgen auf Kosten und Gefahr der Kundschaft.


10. Eigentumsvorbehalt

Alle von OWA gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von OWA. Bei laufender Rechnung gilt der Eigentumsvorbehalt als Sicherheit für die jeweilige Saldoforderung von OWA.  OWA ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.


11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Rechtsbeziehung zwischen der Kundschaft und OWA untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus der Ge-schäftsbeziehung zwischen der Kundschaft und OWA ist Schlieren.


12. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, berührt es die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. OWA behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern.


Juni 2020